ETU-Planer PLUS Rukon 1 User

ETU-Planer PLUS Rukon 1 User

Der „ETU-Planer“ ist eine mehrplatzfähige Komplettlösung für eine Vielzahl technischer Berechnungen

Alle erhältlichen Versionen

Vertragsoption:
Preise zzgl. gesetzl. MwSt





ETU-Planer PLUS Rukon - 1 User
Der „ETU-Planer“ ist eine mehrplatzfähige Komplettlösung für eine Vielzahl technischer Berechnungen. Die Verwendung eines
gemeinsamen Datenmodells ermöglicht zeitsparende Planung: Einmal eingegebene Werte werden dem Anwender normübergreifend
für ein breites Spektrum an Berechnungen zur Verfügung gestellt und ersparen die mehrfache Dateneingabe.

Das Paket "ETU-Planer PLUS" besteht aus zwei Softwareprogrammen: ETU-Planer Gold + Rukon-Klima. Eine direkte Verbindung beider Programme wird in den kommenden Entwicklungen angestrebt.

Integrierte CAD-Software: HottCAD
· Grundrisse als Zeichengrundlage nachzeichnen (PDF, DXF, DWG und andere Bildformate) oder frei zeichnen
· Einfache Gebäude-CAD zur Erfassung und Übernahme von Gebäudedaten in Vorbereitung auf viele verschiedene Berechnungen von ETU mit einer Dateneingabe (Berechnungen sind enthalten in den jeweiligen erworbenen Modulen)
· 3D-Ansicht zur visuellen Kontrolle nach jeder Eingabe
· Räume, Raumstempel und Zonen einfach per Mausklick definieren
· Flexible Ergebnisausgabe und visuelle Aufbereitung der Gebäudemodelle
· Verlegepläne/Grundrisspläne, optimiert für großformatigen Druck (z.B. Plotter DIN A1)

•Heizlast
· Heizlastermittlung von Räumen, Wohneinheiten und Gebäuden nach EN 12831, ÖNORM H 7500 und DIN/TS 12831-1:2020-04
· Schätzungsverfahren für Heizlasten nach W/m²

•Heizflächenauslegung
· Berechnung von Heizkörpern (nach EN 442) und Fußbodenheizungen (nach EN 1264) auf Grundlage der ermittelten Heizlast
· Erstellung und Editierung der Berechnungsergebnisse in Nachweis- und Stücklistenform

•Wand- und Deckenheizung
· Visuelle Planung von Wand- und Deckenheizung im 3D-Modell
· Ausgabe und Berechnung der geplanten Systeme inkl. Stücklisten

•Verlegeplan mit 3D-Darstellung
· Einfache Übernahme der berechneten Heizkörper/Heizflächen in das 3D-Modell zur effektiven Erstellung eines Verlege-/Ausführungsplanes
· Platzierung des Verteilers, Zeichnen der Anbindeleitungen und Darstellung der Heiz- u. Sperrflächen für ausführliche Planungsdokumente im Grundriss
· Ausgabe der Verlegepläne per Druck, DWG oder PDF

•Rohrnetz Heizung/Trinkwasser/Abwasser mit 3D-Darstellung
· Berechnung von Heizungsrohrnetzen und Trinkwasseranlagen (DIN EN 1988-300)
· Auslegung und Berechnung von Abwassersystemen nach DIN 1986-100 innerhalb der Gebäudehülle
· Einfache Anbindefunktionen für Leitungen, Verteiler, Entnahmeobjekte, Heizkörper, etc.
· Zeichnen und Visualisierung von Heizungs- und Trinkwasserleitungen in 2D-Plänen und 3D-Darstellung
· Suche und Anzeige von Objekten und Teilstrecken in 2D und 3D
· Ermittlung von Rohrdimensionen, Ventileinstellungen, Volumenströmen, Druckverläufen etc. sowie Ausgabe von Stücklisten
· Ausführliche Erstellung von Planungsdokumenten im Grundriss

•Hydraulischer Abgleich Neubau/Bestand
· Hydraulischer Abgleich für Heizkörper + Fußbodenheizung nach Verfahren A & B (Optimus)
· Vorbereitung von aktuellen Nachweisformularen
· Ermittlung des Anlagenvolumenstroms für gegebene oder berechnete Vorlauftemperatur inkl. Vorschlag für die optimale Vorlauftemperatur
· Integrierter Sanierungsassistent z. B. zur Ermittlung optimaler Temperaturen
•Lüftung (kostenloses Modul)
· Planung von Wohnungslüftungssystemen
· Nachweisverfahren nach DIN 1946-6 und DIN 18017-3 (fensterlose Räume)
· Mit vorgefertigten Musterprojekten entsprechend DIN 1946-6, Beiblatt 1
· Anlagenassistent zur schnellen Konfiguration einer Lüftungsanlage inkl. Druckverlustberechnung (Lüftungsrohrnetz)

•Angebotswesen
· Organisation von Kontaktdaten, Erstellung und Verfolgung von Angeboten
· Übernahme von den vorher ermittelten Massen- bzw. Stücklisten direkt in das Angebotswesen

•U-Wertberechnung
· U-Wertberechnung von baulichen Konstruktionen nach EN ISO 6946
· Wasserdampfdiffusionsberechnungen nach Glaser DIN 4108-3 und DIN EN ISO 13788

•Energieausweis-Berechnungen für Wohn- und Nichtwohngebäude
· Energetische Berechnung von Wohn- und Nichtwohngebäuden Neubau/Bestand
· Berechnungen der Energetischen Bilanzierungen,nach OIB RL6

•Kühlung
· Berechnung der Kühllast (VDI 2078) für Gebäude, Geschosse, Zonen und Räume

•Solarthermie
· Solarthermieberechnung für Gebäudegekoppelte Anlagen
· Berechnung des Solarertrages nach GEG/DIN 4701-10
· Schnellcheck zur Fördermittelbeantragung und Übergabe der Ergebnisse zur Berechnung

•PV-Simulation
· Herstellerunabhängige Planung und Auslegung von Photovoltaik-Anlagen
· Anlagenplanung in 3D auf dem bestehenden Gebäudemodell oder tabellarisch
· Schnellbetrachtung für die Wirtschaftlichkeitsabschätzung vor Ort

•Schallschutz (Zusatzmodul zu Gebäudeprofi)
•Bestimmung der Anforderungen an den baulichen Schallschutz für Gebäude und Gebäudeteile gemäß der ÖNORM B 8115-2
•Berechnung Schallschutz gem. ÖNORM B 8115-4
•Berechnung der Luft- und Trittschalldämmung zwischen Räumen entsprechend der ÖNORM EN 12354-1 und ÖNORM EN 12354-2

•Baubegleitung
· Dokumentation und Prüfung von Maßnahmen und Nachweisen zur energetischen Baubegleitung
· Erstellen von Checklisten und Begehungsprotokollen

•Gebäude-Simulation
· Simulation des thermischen Verhaltens eines Gebäudes
· Berechnung von dynamischen Heizlasten, Kühllasten und Feuchtelasten von Räumen und Gebäuden nach VDI 6007
· Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes im Simulationsverfahren nach DIN 4108-2 NR 8.4
· Inkl. Lebenszyklusbetrachtung der eingegebenen Parameter

•Anlagensimulation
· Stundensimulation von z.B Wärmepumpenanlagen und KWK-Anlagen inkl. Quellen und verschiedener Speicher
· Frei wählbare und editierbare Nutzungsprofile u. a. für den Sollwert der Heizung und Warmwasser

•Ausschreibung (kostenloses Modul)
· Erstellung Ausschreibung und Preisspiegel auf Basis der gerechneten und gezeichneten Projekte
· Stücklistenübernahme aus den Berechnungen
· Schnittstellen zu den Artikel- und Leistungstexten
· ÖNORM A2063 Im- und Export
•Zusätzliche Plusfunktionen im separaten Programm
· Konstruktion von Lüftungskanalsystemen inkl. Konstruktionsassistenten und Änderungsfunktionen
· Optimierung des Kanalsystems mittels integrierter Druckverlust-, Temperatur- und Akustik-Berechnung
· Integrierte Kollisionskontrolle und Durchbruchsplanung
· Erstellung von Stücklisten, Bestelllisten und Massenauszügen

•Herstellerdaten:
•Die Berechnungen in den jeweiligen Anwendungen können herstellerspezifisch oder herstellerneutral stattfinden.
•Konkrete Herstellerdaten stehen nur mit gültigem Software-Pflegevertrag bzw. Nutzungsvertrag zur Verfügung.
•Ohne Software-Pflege-/Nutzungsvertrag stehen neutrale Herstellerdatensätze zur Verfügung.
•Hilfen zur Funktionsbeschreibung werden ausschließlich über Online-Dienste und wahlweise in Schrift- oder Videoform angeboten. Aufgrund einer großen Vielzahl von Funktionsvariationen ist eine vollumfassende Beschreibung leider nicht möglich.

•Schnittstellen:
•Der ETU-Planer enthält eine Vielzahl von technischen und kaufmännischen Schnittstellen, exemplarisch werden folgende aufgeführt:
· PDF und Bildformate
· IFC (Import) / DWG/DXF
•DATANORM 4 und 5
•SHK-Connect
•IDS-Connect, UGL / UGS
•E-Rechnung
•DATEV
•NEU: TAPI
•ÖNORM A 2063
•Im- und Export Microsoft ® Office



Haben Sie Fragen?

Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin oder kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch!